Optional sidebar menu
Social media
Kontakt Information
Address

Am Freizeitgelände 3

76461 Muggensturm

Email

info@tc-muggensturm.de

Phone

+49 7222 526 68

NewsDetails

Herren 50 II - TC Hügelsheim

Am 5.05.18 hatten die Herrn 50/2 das erste Heimspiel auf unserer Anlage des T.C. Rot Weiß Muggensturm, gegen den T.C. Hügelsheim. Wir spielten mit folgender Aufstellung: 1.Karl Heinz Herter,2. Hartmann Peter, 3. Faltusz Andreas, 4 Wolfgang Herkel, 5.Zoltan Wisinger,6.Käsling Hubert.Wir begonnen mit 2,4 und 6. Im ersten Satz fand Herbert nicht so in sein Spiel hinein und verlor ihn leider mit 4:6. Im zweiten Satz kämpfte er sich besser hinein und gewann ihn schließlich mit 6:4. Somit mußte der Match-Tie Break entscheiden ,der sehr hart umkämpft war und ihn leider an seinem Gegener abgeben mußte mit 8:10. Im zweitn Einzel spielte Wolfgang am Anfang sehr gut mit, aber sin Gegener fand immer besser ins Spiel und wurde sicherer in seinn Schlägen. Trotz 0:3 kämpfte er sich auf 2:3 heran.Leider reichte es nicht für ihn und somit ging der erste Satz mit 2:6 an seinen Gegener. Damit ging auch der zweite Satz viel zu schnell verloren, und er verlor ihn mit 0:6.Auch das dritte Einzel vom Hubert war schnell gespielt.Hubert machte auch sehr viele und leichte Fehler,somit er mit 1:6,0:6, verlor. Also stand es nachder ersten Runde 0:3 gegen uns.Somit waren die anderen 3 Einzel gefordert die drei Punkte zu holen. Andreas führte gegen seinen Gegner im ersten Satz schnell mit4:0 und hatte leichtes Spiel. Bei diesem Spielstand mußte sein Gegner verletzungsbedingt aufgeben.Danach mußte ich gegen den Mannschaftsführer spielen. Ich hatte im ersten Satz ganz schön zu kämpfen gegen ihn, dazu kam auch noch der Wind der uns manchmal die Bälle wegblaste. Trotzdem konnte ich den ersten Satz mit 6:4 gewinnen. Der zweite Satz konnte ich dann für mich mit6:0 entscheiden. Jetzt kam es auf unsere Nr.1 an den dritten Punkt zu machen. Karl-Heinz und sein Gegner waren zwei starke Spieler die sie nichts schenckten und kämpften wie die Löwen. Leinder verlor er den ersten Satz mit 6:7 Den zeiten Satz gewann er mit 7:6. obwohl er starke Schmerzen hatte und kaum noch laufen konnte.Somit mußte der Match-Tie-Break entscheiden. Beim Stande von 9:9 schlug er seinem Gegener zwei granat mäßige Pasierrbälle ins Feld und gewann diesen mit 11:9. Nachdem wir 3:3 aus den Einzeln raus sind mußten wir uns überlegen noch die Doppel so zu setzen, um die zwei Punkte noch zu holen. Das erste Doppel spieltzen Karl- Heinz und Wolfgang, das leider auch viel zu schnell ging. Karl- Heinz konnte auch nicht mehr so laufen wie er gern wollte. Somit ging das Doppel mit 0:6,2:6 verloren.Das zweite Doppel spielte ich und Herbert. Den ersten Satz konnten wir mit 6:4 für uns entscheiden.Im zweiten Satz verloren wir die ersten zwei Spiele durch Leichtsinnsfehler von mir Danach haben wir uns wieder gefangen und konnten ihn mit 6:4 gewinnen. Das dritte Doppel mußte entscheiden wär als Sieger vom Platz geht. Andreas und Hubert haben im ersten Satz viel Fehler gemacht und konnten ihre Gegner nicht unter Druck setzen und verloren ihn schnell mit 0:6. Im zweiten Satz fing es nicht gut für sie an, aber sie kämpften sich heran und schafften sogar das 4:5. Leider reichte es nich ganz und sie mußten sich mit 5:7 gesclagen geben.Somit war es ein knappes Ergebnis das wir mit 4:5 verloren haben. Glückwunsch nochmals an den T.C.Hügelsheim.Trotzdem eine Dankeschön an die Mannschaft für die kämpferische Leistung und eine tolle Moral. Beim nächsten Heimspiel versuchen wir es besser zu machen.